Baustahl entmagnetisieren

Intelligent profitieren und Kosten sparen –
auch noch nach der Bauvollendung

Ein natürliches Erdmagnetfeld ist zu jeder Zeit gegenwärtig und wirkt mit wenigen Ausnahmen weder störend noch schädlich auf technische Geräte oder den menschlichen Organismus. Dies kann sich jedoch ändern, wenn beim Bau (wie in der Regel) magnetisierte Eisenträger oder Armierungseisen verwendet werden. Durch den Stahl kann das Erdmagnetfeld in den Räumen verzerrt werden. Auch kleinere eiserne Gegenstände wie Heizkörper oder Federkernmatratzen können diese Verzerrungen bewirken.

Schlafstörungen – oft in Zusammenhang mit elektromagnetischer Spannung

Besonders während des Schlafs kann ein verzerrtes Erdmagnetfeld die Erholung schwer beeinträchtigen und damit nachweislich auf Dauer auch die Gesundheit schädigen. Die hohe Belastung verhindert nämlich, dass der Körper während der Nacht regeneriert. Zahlreiche Studien haben nachgewiesen, dass darin eine ernst zu nehmende Ursache unter anderem für Erschöpfungszustände, Schlaflosigkeit und Depressionen liegt.

Auch ausserhalb des Schlafbereichs können die verzerrten Felder sowohl die Gehirnströme als auch den Hormonhaushalt negativ beeinflussen und so das Wohlbefinden des Menschen empfindlich stören.

Die Grafik unten zeigt anschaulich die Situation eines Schlafzimmers, vor und nach unseren Massnahmen

Und was ist mit entmagnetisiertem Stahl?
Dank unserer Technologie überflüssig und kostensparend.

Entmagnetisierter Stahl, wie er seit Neuem auf dem Markt erhältlich ist, erhöht die Baukosten teilweise massiv, liefert aber keine nachhaltigen Ergebnisse. Es hat sich gezeigt, dass eine nachträgliche Entmagnetisierung die zuverlässigere und kostengünstigere Lösung ist. Durch die Entwicklung unserer innovativen neuen Technologie können  beim Bauen handelsüblicher Baustahl und konventionelle Armierungseisen eingesetzt werden. Nach Fertigstellung des Baus stellen wir mit unseren präzisen und hochsensiblen Messungen fest, wo eine Entmagnetisierung überhaupt notwendig ist.

Vertrauen Sie in Sachen Elektro- und Baubiologie dem Schweizer Marktführer.
MPA Engineering:  messen – planen – abschirmen

Die überzeugende Lösung von
MPA Engineering

Kompetenz aus einer Hand

Wir bieten Ihnen den umfassenden Service sämtlicher

Massnahmen und Kontrollen an, in enger Zusammenarbeit mit Ihnen als Bauherrn und/oder Architekten

  • Die gesamte elektrobiologische Planung
  • Entmagnetisieren auch nach der Bauvollendung
  • Qualitätsmessung nach der Realisation

Profitieren Sie von unserer Kompetenz und langjährigen Erfahrung – für ein gesundes Wohnklima ohne belastenden Elektrosmog oder schädigende Magnetfelder.

Entmagnetisieren auch nachträglich?

Ja. Mit unserer innovativen Technik und unsererm Know-how ist eine Entmagnetisierung, beispielsweise auch nach der Verlegung von Fussböden oder einer Bauvollendung jederzeit möglich.

Informieren Sie sich. Wir beraten Sie gerne.